Ralf und Silke regieren im 113. Vereinsjahr

Ein tolles und harmonisches Schützenfest wurde bei bestem Schützenfestwetter im Jahr 2011 gefeiert.
Es begann mit einem starkem Schützenfestumzug am Samstagabend und der feierlichen Schützenmesse unter Mitwirkung der Hesborner Jägerkapelle.

Im Anschluss daran wurden in der Schützenhalle sechs neue Ehrenmitglieder ernannt, dies waren Kurt Isenberg, Manfred Brieden, Antonius Schüngel, Toni Althaus, Hans-Josef Becker und Bernd Meyer. Außerdem konnten 10 Neueintritte vermeldet werden, darunter auch hinzugezogene niederländische Mitbürger. Während der Schützenfesttage sollten noch einige Neueintritte folgen.
Anschließend erfolgte der Festball in der gutbesuchten Schützenhalle, der bis zum frühen Morgen andauerte.

Der Sonntag begann bei strahlendem, jedoch nicht zu warmem Sommerwetter mit einem optisch hervorragendem Festumzug, in dem drei Kapellen (Hesborner Jägerkapelle, Altastenberger Spielmannszug und die Liesetaler) integriert waren. Am Ehrenmal fand eine Kranzniederlegung für die gefallenen Opfer der Weltkriege mit Rede des Hauptmanns Ulrich Brieden statt. Nachdem die Schützenhalle erreicht wurde, folgte der traditionelle Königs- und Kindertanz.

Am Abend kam es zu weiteren Ehrungen, dies waren im Einzelnen:

25-jährige Mitgliedschaft: Franz-Josef Brieden, Burkhard Brieden jr., Jochen Dollberg, Christoph Guntermann, Klaus Hölscher, Thomas Schnorbus.

40-jährige Mitgliedschaft: Norbert Schnorbus, Michael Dollberg, Wilfried Becker, Elmar Brieden.

40-jähriges Königsjubiläum: Jubelkönigin Elisabeth Althaus

50-jähriges Königsjubiläum: Annemarie und Edi Brieden

60-jähriges Königsjubiläum: Leni Brieden und Josef Schnorbus

Außerdem wurde das amtierende Königspaar Meta und Michael Bleich geehrt.


 Jubilare: 25-jährige Mitgliedschaft Jubilare: 40-jährige Mitgliedschaft Königspaar 2010/2011: Meta und Michael Bleich 50-jähriges Königsjubiläum: Annemarie und Edi Brieden
Jubilare:
25-jährige Mitgliedschaft
Jubilare:
40-jährige Mitgliedschaft
Königspaar 2010/2011:
Meta und Michael Bleich
50-jähriges Königsjubiläum:
Annemarie und Edi Brieden


Leider konnten nicht alle zur Ehrung anstehenden Personen an diesem Abend persönlich begrüßt werden.

Anschließend wurde wieder bei Tanz und guter Laune bis in die frühen Morgenstunden gefeiert.

Der Montag begann mit dem Schützenumzug und dem Besuch und Ehrung des 25-jährigen Jubelkönigspaares Cornelia Lefarth und Ralf Brieden. Nun wurde zur Vogelstange marschiert und einer der Höhepunkte begann.

Mit dem ersten Schuss holte der noch amtierende König Michael Bleich die Krone herab. Es entwickelte sich ein heißer und äußerst spannender Kampf um die Königswürde. Das Zepter fiel mit dem 53. Schuss durch Kurt Isenberg. Reinhard Harbecke holte mit dem 97. Schuss den Apfel von der Stange. Willi Brieden (Pirm) war es vorbehalten, den linken Flügel zu schießen.

Ein spannender Wettkampf unter den letzten fünf Königsanwärtern Andreas Brieden, Gerd Schnorbus, Ralf Cielaszyk, Alfred Dollberg, Karl-Heinz Dollberg begann.
Mit dem 354. Schuss nach ca. 70 Minuten hatte schließlich Ralf Cielaszyk das glückliche Ende für sich, als er den Korpus mitsamt rechtem Flügel erlegte. Vizekönig mit dem vorletzten Schuss wurde Alfred Dollberg. Somit hatte ein äußerst spannendes und harmonisches Vogelschießen vor großer Zuschauerkulisse sein Ende gefunden.
Nach der nun folgenden ausgelassen Feierstimmung folgte die Umkrönung in der Halle mit anschließendem Wegbringen des neuen Königs bzw. des abgelösten Königspaares.


Unser neues Königspaar 2011/2012: Ralf und Silke Cielaszyk

Unser neues Königspaar 2011/2012: Ralf und Silke Cielaszyk


Beim neuen König folgte für die Zugteilnehmer eine große Überraschung.
In einer kurzfristig anberaumten baulichen Maßnahme am Schützenfestmontag (ab 06:00 Uhr) machten sich die Schützenbrüder Dieter Brieden (1. Vorsitzender) und dessen Sohn David Brieden, Stefan Guntermann und Baggerfahrer Dirk Isenberg ans Werk und pflasterten den gut 8 qm langen Weg von der Schützenstraße zum Hauseingang des Neubaus. Dies wurde in einem Thekengespräch am Vorabend vereinbart. Ralf Cielaszyk hatte wohl Ambitionen bzgl. der Königswürde angemeldet, seine Frau und jetzige Königin Silke hatte jedoch angemerkt, dass sie nur an seiner Seite als Königin schreiten würde, falls der Hauszugang verschönert werden würde.
Diese Bedingung wurde damit eingelöst und dem neuen Königspaar stand nichts mehr entgegen.

In einem schönen und langem Montagsnachmittagsumzug und anschließenden Königs- und Kindertanz, sowie dem folgenden Schützenball nahm ein tolles und harmonisch verlaufendes Schützenfest 2011 sein Ende.

Weitere Bilder finden Sie in unserer Galerie...

Zufallsbilder

700 Jahre Liesen

liesen-logo-700jahre 175px

Festprogramm 2018