Jungschützenfest 2013

Julian Schnorbus regiert Jungschützen

Einen spannenden Kampf um die mittlerweile achte Königswürde lieferten sich die Jungschützen der St.-Hubertus-Schützenbruderschaft Liesen.
jungsch2013Nach 39 Minuten hatte Julian Schnorbus unter vier Mitbewerbern das glückliche Ende für sich und sicherte sich mit dem 145. Schuss freudestrahlend die Königswürde der Lieser Jungschützen im Dorfjubiläumsjahr (700 Jahre Liesen). Vizekönig wurde Lukas Brieden.

Rene Althaus erzielte die Krone mit dem zwölften . Schuss, Der Apfel fiel mit dem 37. Schuss durch Andreas Kissner. Yannik Althaus holte mit dem 56. Schuss das Zepter. Der linke Flügel ging mit dem 105. Schuss an Christian Gewehr, der rechte Flügel mit dem 131. Schuss an Pascal Althaus. Nach der Proklamation des neuen Jungschützenkönigs folgte in der Schützenhalle Liesen ein gemütliches Beisammensein.



Am Sonntag beginnt das Schützenfest um 14:30 Uhr mit dem Antreten am Cafe Schnorbus zum großen Festzug mit dem amtierenden Königspaar und dessen Hofstaat, dem 50-jährigen Jubelkönigspaar, sowie dem neuen Jungschützenkönigspaar.

Nach der Kranzniederlegung am Ehrenmal folgt in der Schützenhalle der Königs- und Kindertanz. Normal 0 21 false false false DE X-NONE X-NONE

Zufallsbilder

700 Jahre Liesen

liesen-logo-700jahre 175px

Festprogramm 2018