Finanzielle Herausforderungen mit neuem Vorstand schultern

Heizungsanlage der Schützenhalle bereitet Sorgen

Liesen. Am Samstag, den 27. Februar, hielt die St. Hubertus-Schützenbruderschaft ihre Jahreshauptversammlung. Dieter Brieden wurde von den rund 60 anwesenden Mitgliedern zum neuen Vorsitzenden gewählt.

Die Neuwahl war nötig geworden, nachdem Bernhard Stoll das Amt des Vorsitzenden aus privaten Gründen überraschenderweise niedergelegt hatte. Der Vorstand hatte jedoch den Kandidaten für die Nachfolge bereits motiviert, sodaß die Wahl schnell und reibungslos erfolgen konnte. Teilweise erbost reagierten die Schützenbrüder auf die Ergebnisse der Wartung der Heizungsanlage. Der Sachverständige hatte festgestellt, daß sie nicht mehr den neusten Sicherheitsanforderungen entspreche.
Umbaumaßnahmen mit Kosten im fünfstelligen Bereich werden nötig. Ein großer Mangel ist unter anderem, daß die Anlage den Wert der Mindestmenge an Frischluftzufuhr weit unterschreitet. Ein großer Teil der Anwesenden konnte kein Verständnis für die gemachten Auflagen zeigen. Dennoch muß der Umbau unbedingt in diesem Jahr geschultert werden. Als Sparmaßnahme wurde sogar in Erwägung gezogen, den Spielmannszug beim Schützenfest abzubestellen. Die Mehrheit der Versammlung stimmte jedoch gegen dieses Vorhaben. Positiv konnten die Schützen auf das im letzten Jahr erstmals durchgeführte Jungschützenkönigschießen zurückblicken. Die anschließende Disco war sehr gut angenommen worden und soll wiederholt werden.

Weitere Neuwahlen im Vorstand sind Daniel Scharf als Geschäftsführer, Jan Pfänder, Stefan Guntermann und Uwe Isenberg als Schelllenbaumträger, Tino Dollberg, Dirk Isenberg und André Kappen als Fahnenträger, Michael Harbecke als Träger des Ordenskissen sowie Hendrik Leineweber und Tobias Bleich als Schlußoffiziere. Damit sind auch viele junge Mitglieder in den Vorstand nachgerückt. Ulrich Brieden wurde in seinem Amt als Hauptmann für weitere vier Jahre bestätigt.


 Der neue Vorstand der Schützenbruderschaft: Präses Pfarrer Karl-Heinz Graute, Geschäftsführer Daniel Scharf, neuer Vorsitzender Dieter Brieden, Adjutant Dieter Becker, alter Vorsitzender Bernhard Stoll, Ehrenmajor Theo Wert, König Uwe Althaus, Hauptmann Ulrich Brieden und Stadtschützenkönig Karl Fillinger.
 Der neue Vorstand der Schützenbruderschaft: Präses Pfarrer Karl-Heinz Graute, Geschäftsführer Daniel Scharf, neuer Vorsitzender Dieter Brieden, Adjutant Dieter Becker, alter Vorsitzender Bernhard Stoll, Ehrenmajor Theo Wert, König Uwe Althaus, Hauptmann Ulrich Brieden und Stadtschützenkönig Karl Fillinger.

Zufallsbilder

700 Jahre Liesen

liesen-logo-700jahre 175px

Festprogramm 2019